Tagesablauf

Kinder fühlen sich in einem strukturierten Tagesablauf wohl. Sie lernen durch diesen immer wieder kehrenden Rhythmus, Sicherheit und Vertrauen.

 

Dies spiegelt sich unter anderem in festgelegten Mahlzeiten, in bekannten Singspielen und durch „Mitsingen“ / „Mitmachen“, wieder.

 



Der Tagesablauf ist an Zeiten orientiert.

Vor allem die Mahlzeiten sollten immer zu bestimmten Zeiten eingenommen werden.

 

Auf Schlafbedürfnisse der Kinder gehe ich individuell ein.

 

Natürlich variieren die Zeiten geringfügig, und werden nicht Minuten genau eingehalten, weil dies von vielen Faktoren abhängig ist.



Auch ein strukturierter Tagesablauf ist sehr abwechslungsreich.

So sind die Spiel- und Betreuungsangebote sehr zahlreich und verschieden, weil jedes Kind verschieden ist.

Unser Tagesablauf wird aber auch von vielen anderen Faktoren beeinflusst:



  • Jahreszeit
  • Wetter
  • Tagesform der Kinder
  • wie viele Kinder sind an diesem Tag anwesend
  • verstärkte Interessen der Kinder
  • befinden sich gerade Kinder in der Eingewöhnungsphase

Wir gehen bei allen Jahreszeiten hinaus.
Bei fast jedem Wetter, darum bringen Sie bitte auch „Matschkleidung“ mit.



Natürlich werden die Kinder auch selber Spielmöglichkeiten entdecken.
Diese möchten sie ausprobieren, mit den anderen Kindern zusammen, oder aber auch alleine.

Spielen bedeutet lernen für die Kinder, sie sammeln im Spiel Erfahrungen.

Sie lernen dabei unter anderem:

  • Gefühle (Freude, Trauer, Mut, Wut,…)
  • Soziales Verhalten
  • Kommunikation
  • und vieles mehr



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kindertagespflege Thomas Ohrem