Herzlich Willkommen!

Ein Tagesvater?

 

Um die Kinderbetreuung in Deutschland auszubauen, werden immer mehr Männer gesucht, die den Beruf Erzieher ausüben, oder als Tagesvater tätig sind.

 

Mädchen und Jungen brauchen sowohl weibliche, als auch männliche Bezugspersonen in ihrem Alltag.


 

Was bedeutet Kindertagespflege

 

Kinder brauchen die beste Förderung von Anfang an, und Eltern eine gute Betreuungs-struktur, um Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren.

Viele Eltern wünschen sich, gerade für ihre ganz Kleinen, möglichst familiennahe Angebote.

 

Warum Tagespflege?

 

Weil sie zeitlich flexibel, sowie Wohnungs- oder auch Arbeitsnah gelegen ist.

Tagespflegepersonen arbeiten auch unter dem Kinderbildungsgesetz NRW (KiBiz).

Gerade durch Kleingruppen in der Tagespflege, kann auf die Bedürfnisse der so genannten „U3 Kinder“ eingegangen werden.

 



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kindertagespflege Thomas Ohrem